Interview mit Andreas J. Schulte

Vor wenigen Tagen habe ich mich mit Andreas J. Schulte, dem Andernacher Autor und Journalist, unterhalten und ab sofort ist dieses Interview in meinem Podcast „Autor oder Autorin werden …“ veröffentlicht und kostenlos zu hören.
Er berichtet in diesem knapp 30-minütigen Gespräch über seinen ersten Roman, die Fallstricke und Schwierigkeiten und …  wie sich eines ins andere fügte. Er schreibt sehr erfolgreich historische Kriminalromane, moderne Krimis, Thriller, aber auch zusammen mit seiner Frau unter dem Pseudonym Barbara Erlenkamp unterhaltsame Liebesromane.

Andreas Schulte schreibt eigentlich schon seit 40 Jahren, aber seinen ersten Roman hat er erst 2013 veröffentlicht.  Neben dem Germanistikstudium arbeitete er als Redakteur und später als Etatdirektor für die Produktion von Radio und TV-Produktionen. Danach betrieb er 18 Jahre lang ein Redaktionsbüro, bis er sich mehr auf das Schreiben konzentrierte.

Andreas lebt mit seiner Frau Christine und zwei Söhnen auf dem Land, irgendwo  im Nirgendwo zwischen Andernach und Maria Laach.
Wer mehr über ihn und seine Werke erfahren möchte, kann dies auf seiner Webseite tun: www.andreasjschulte.de

So ein Interview hat tatsächlich mehrere positive Aspekte:
Zum einen dient es natürlich dem eigentlichen Zweck dieses Podcastes, der Vermittlung von Tipps und lehrreichen Hinweisen an die Adresse von angehenden Autorinnen und Autoren.
Natürlich ist es auch eine schöne Abwechslung in Zeiten von Lockdown, Quarantäne und erzwungener Inaktivität im Hinblick auf öffentliche Lesungen.
Zudem macht es einfach Spaß., sich mal wieder mit einem lieben Kollegen oder Kollegin zu unterhalten. Und sich mit Andreas Schulte zu unterhalten macht wirklich Freude.  Er ist witzig, eloquent, schlagfertig und es macht einfach Freude, sich mit ihm auf kollegialer Ebene auszutauschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: